Pilze, Flausch und Haken

Sicher, in einem Blog über technische Befestigungssysteme von PILZEN zu sprechen, mag pittogramma-kletten-e1373546515551pittogramma-pressogrip-23-10-12-e1373546776960seltsam wirken. Aber vielleicht wissen nicht alle, dass die Welt der wiederverschließbaren Klettbänder im Wesentlichen in drei Hauptgruppen unterteilt ist: Der Haken-Flausch-Verschluss für zahlreiche Öffnungs- und Schließzyklen (bis zu 5000); der Pilz-Flausch-Verschluss (wenige Schließzyklen, extremer Halt) oder der Velour-Flausch-Verschluss (begrenzte Schließzykluszahl, mittlerer Halt). Das heißt, je nach Anwendung ist es wichtig, die richtige Kombination zu wählen! Wenn z.B. ein Schuh geschlossen werden soll, ist gewiss der Haken-Flausch-Verschluss die Lösung, denn er kann beliebig oft geöffnet und geschlossen werden. Um ein Wandpaneel zu befestigen, ist z.B ein Pilz-Flausch-Verschluss geeignet. Sprechen wir dagegen von einem textilen Bezugs-Verschluss , ist die Velour-Flausch-Variante die Beste.

Und das sind nur die Hauptgruppen. Jede dieser Gruppen enthält wiederum weitere Unterteilungen in Mikropilze, gebürstete und ungebürstete Flausche, Superhaken… Wie werden Sie Ihnen nach und nach vorstellen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s