VELOUR oder FLAUSCH?

Jeder kennt den klassischen Klettverschluss. Aber nicht alle wissen, dass anstelle des Flauschbands auch ein weicheres und dünneres Material verwendet werden kann:

VELOUR!

Dieses Produkt hat Eigenschaften, die in manchen Anwendungsbereichen geeigneter sind als ein normales Flauschband.

velour verschluss

Wir haben das Angebot um zahlreiche Velour-Varianten erweitert, mit verschiedenen Grammaturen und Ausrüstungen, die sie waschbar, strapazierfähig, weich, nähbar, schweißbar, selbstklebend und rückendicht machen, damit Kleber oder Schaum nicht durchtreten können.

Neue Verschlusskombinationen mit Velour:

  • Der weiche, dünne Verschluss: Hakenband Klettostar® LS (sehr viel weicher und leichter als der Standardhaken) kombiniert mit waschbarem Velour. Der Verschluss hält zahlreichen Öffnungs- und Schließzyklen stand und ist sehr beliebt in Orthopädie Anwendungen.
  • Der Verschluss für große Flächen: Paneele, auch große Paneele können mit dem Velours/Pilz-Verschluss Pressotex® oder Pressogrip® befestigt werden.
  • Der ultra-dünne Verschluss: wenn eine Materialstärke von wenig mehr als einem Millimeter erforderlich ist, kann Velour mit unserem Mikropilz Microplast® kombiniert werden.

Wer gewinnt also im Vergleich zwischen Flausch und Velours? Unentschieden! Beide Artikel haben Vorteile: Das Flauschband bildet mit dem klassischen Hakenband einen starken Verschluss, mit fast unendlichen Öffnungen und Schließungen.

Velour wird dagegen hauptsächlich wegen seiner Weichheit und reduzierten Materialstärke gewählt und, nicht zu vergessen, einer Breite bis zu 1,5m.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s